Begleithund (BH)

Leistung, Unterordnung und Führigkeit: Das Ziel ist ganz klar, an Prüfungen zu starten. Dies erfordert vom Team viel Freude am Hundesport, Fleiss und nicht zu Letzt einen gewissen Ehrgeiz.

Eine positive Arbeitsmoral und regelmässige Teilnahme am Training wird vorausgesetzt!

Die Ausbildung zum Begleithund ist abwechslungsreich und fördert die Mensch-Hund-Bindung. Sie beinhaltet Nasenarbeit, korrektes Fuss-Laufen, Sitz, Platz, Führigkeit, Apportieren, Durchgehen einer Personengruppe und Hochsprung.

Die Ausbildung ist auch eine Grundlage für viele andere Hundesportarten.

Training:
Mittwoch 18:00 – 19:00 Uhr (BH II+III)
Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr (BH I)

Samstag  08:30 – 10:00 Uhr
Treffpunkt Hundeplatz

bei jeder Witterung

Mitzubringen:
Robidogsäckli, Leckerli und/oder Spielzeug, Apporterli, Wasser und Napf


Bilder: